Trockenen Ohrenschmalz lösen

Trockenen Ohrenschmalz richtig lösen

Trockenen Ohrenschmalz lösen

Gesellschaftlich ist ein Überhang von Ohrschmalz im Gehörgang ein hygienisches Ärgernis. Aus diesem Grund wird die Ohrhygiene sehr hoch bewertet. Dies hat auch die Herstellerindustrie erkannt und unzählige Produkte bereitgestellt, mittels derer die Gehörgänge perfekt gereinigt werden können. Es gibt mittlerweile sehr viele verschiedene Methoden, um den Ohrenschmalz aus den Ohren zu entfernen. Angeboten werden chemische, technische oder manuelle Methoden. Darüber hinaus besteht jederzeit die Möglichkeit, mit einfachen Hausmitteln eine professionelle und gründliche Reinigung der Ohren und Ohrschmalzlösung herbeizuführen. Alle Methoden versprechen beste Leistungen, sodass die Auswahl an Möglichkeiten sehr hoch ist.

Hausmittel zur Ohrenschmalzlösung

Bekannt sind viele Hausmittel, mit denen Ohrenschmalz sehr gut gelöst werden kann, auch wenn er bereits sehr trocken geworden ist. Als Hausmittel eignen sich zum einen das klassische Dampfbad, welches auch sehr trockenen Ohrenschmalz sehr gut anlösen kann. Weiterhin eignen sich Öle aus der Küche zum Reinigen der Ohren. Die Öle besitzen eine sehr fettlösende Eigenschaft. Insbesondere Olivenöl zeichnet sich durch seine bekannte Wirkungsweise sehr aus. Träufelt man einige Tropfen Öl in das Ohr und lässt es einige Minuten einwirken, dann löst sich auch sehr trockener Ohrenschmalz hervorragend. Durch ein Nachspülen der Ohren lassen sich die gelösten Schmalzpartikel rückstandslos entfernen.

Weitere Methoden zur Ohrschmalzlösung

trockenerer Ohrenschmalz

Trockener Ohrenschmalz ©Author: Kelvinc

Das Ausspülen der Ohren führt auch immer zu einer weiteren Lösung des Schmalzes. Zusätzlich kann vorweg ein spezielles Ohrentropfenpräparat/Ohrenspray in die Ohren geträufelt werden. Die Tropfen beschleunigen die Schmalzlösung in den Ohren und erbringen zeitlich eine schnellere Reinigungsleistung der Ohren. Statt der bekannten Tropfen kann auch ein Spray verwendet werden, welches sich sehr einfach nutzen lässt.

Bei allen Schmalzlösungs- und Reinigungsmethoden sollte immer bedacht werden, dass die hygienisch verpönte Schmalzschicht in den Ohren eine Schutzfunktion besitzt, die der Gesunderhaltung der Ohren dient. Der Schmalz schützt die Ohren vor dem Eindringen von Bakterien und dem gesundheitsschädlichen Eindringen von Fremdkörpern. Schränkt der Schmalz jedoch das Hörvermögen ein, sollte der Gehörgang gereinigt werden. Hierbei sollte immer schonend und besonnen vorgegangen werden. Eine gewisse Schutzschicht sollte im Ohr belassen werden, damit der Gehörgang vor dem Austrocknen bewahrt wird. Wer trockenen Ohrenschmalz lösen möchte der sollte beachten, dass eine üppige Reinigung zu Reizungen und Entzündungen führen kann, die nicht zuletzt zu Ohrenschmerzen führen können.

Author Info

ohr-reinigen.de

Unser Portal beschäftigt sich ausschließlich mit allen Themen rund um das menschliche Ohr. Hierbei liegt der Fokus auf der korrekten Reinigung des Gehörganges und die Möglichkeiten, die der Markt heute bietet diesen zu fachgerecht zu reinigen.

Keine Kommentare

Verfasse einen Kommentar